Stomaversorgung

Unterschiedliche Krankheitsbilder wie eine chronische Erkrankung an Morbus Crohn, Colitis ulzerosa, Darmverletzungen oder Tumoren im Darm können zur Entfernung eines Darmabschnittes oder der Harnblase führen.

Je nach verwendetem Darmabschnitt unterscheidet man zwischen dem Colostoma einem künstlichen Dickdarmausgang, dem Illeostoma einem künstlichen Dünndarmausgang und dem Urostoma einem künstlichen Blasenausgang.

Unser speziell geschultes Fachpersonal wird Ihnen bei der Auswahl der richtigen Hilfsmittel helfen und steht Ihnen in allen Fragen rund um die Versorgung mit Stomaversorgungssystemen zur Verfügung.

Colo- /Illeo-/ & Urostoma
Einteiliges System
Zweiteiliges System
Basisplatte
Stomapasten
Irrigations-Set
Tracheostoma
Trachealkanülen
Künstliche Nasen
Absaugkatheter
Cuffdruckmesser